Rumänien: Die Hundefänger sind zurückgekehrt nach Cernavoda!

Gestern Morgen durchkämmten sie die Stadt und fingen jeden Hund ein, der nicht rechtzeitig weglaufen konnte. Eskortiert wurden sie von der Polizei um sich vor den Protesten der Bürger und den Mitarbeitern von “Save the Dogs” zu schützen.

Diese Maßnahme ist eine reine Wahlkampfstrategie des Bürgermeisters der Stadt, der nun, nachdem es einige Beschwerden bezüglich der Straßenhunde gab, sich auf die Seite der öffentlichen Meinung stellt um am 10. Juni bei den Kommunalwahlen möglichst viele Stimmen zu bekommen.

http://www.rocketcontest.org/multimedia.cfm

Die Hunde in Cernavoda, die der Verein betreut, sind alle friedlich, gepflegt und wurden von STD kastriert und mit einer farbigen Ohrmarke markiert. Es gibt also keinen Grund für diese drastischen Maßnahmen- außer politisches Machtgehabe.

So will der Bürgermeister der Stadt nun beweisen, dass er die Situation im Griff hat, obwohl die Hundepopulation bereits durch den vor Ort arbeitenden Verein minimiert werden konnte.

“Save the Dogs” stoppte sofort weitere Kastrationen und Sterilisationen um den Platz für die Straßenhunde zu reservieren, die sie nun, so gut es geht, in ihrem sowieso schon überfüllten Tierheim aufnehmen.

Die Arbeit der STD hatte im letzten Jahr einen schlimmen Rückschlag erlitten als Hunderte von Hunden eingefangen und im kommunalen Tierheim von Constanta getötet wurden.

Ein Video von “Save the dogs” aus 2010 (Achtung, grausame Bilder)

Die jetzige Aktion der Stadtverwaltung führt also genau das fort, was in 2010/2011 begonnen hatte, als STD die Situation im Tierheim Constanta ans Licht brachte und die Verstrickung des Unternehmens Almfob, ein Hundefängerunternehmen, in das Verschwinden von hunderten Hunden, aufdeckte.

Das rumänische Tötungsgesetz wurde im Januar 2012 durch das Oberste Verfassungsgericht als verfassungswidrig erklärt.

Die Tötung der Hunde verstößt also gegen gelten des Recht.


EMAILPETITION

BITTE HELFEN SIE DEN HUNDEN IN CERNAVODA UND UNTERSCHREIBEN SIE DIE PETITION, DIE ZUDEM DIREKT PER EMAIL AN DIE STADTVERWALTUNG WEITERGELEITET WIRD:

Petition und Emailaktion an die Stadtverwaltung von Cernavoda!

The petition is now closed.

Enddatum: Apr 15, 2012

Unterschriften gesammelt: 3296

Erwartete Anzahl Unterschriften: 1000

3,296 signatures

Wir haben soeben unterschrieben! - We have just signed!
3,296Birgit StrasserAustria Apr 15, 2012
3,295Elaine WhitelawScotland Apr 15, 2012
3,294Lenka Abdelkarim NěmcováCZ Apr 15, 2012
3,293Carola BongeGermany Apr 15, 2012
3,292Ulrike SperwienGermany STOP KILLING DOGS!!! It´s a shame for your country! The civilized countrys of europe is watching you, Rumania!!!!Apr 14, 2012
3,291Micky aus LübeckDeutschland zum Teufel mit den MördernApr 14, 2012
3,290Melissa WiseUnited States Apr 14, 2012
3,289silvia reyesunited states Apr 14, 2012
3,288olatz madrazospain Apr 14, 2012
3,287Heidi CollisonGermany Warum müßt ihr Gott spielen???Apr 14, 2012
3,286NOELLE FAVREAUFrance Apr 14, 2012
3,285Martina MartensSpain Apr 14, 2012
3,284primo angelaitaly Apr 14, 2012
3,283Anna HöpfnerGermany Apr 14, 2012
3,282vanessa Cziommerdeutschland Apr 13, 2012
3,281Heike LüttersNRW Apr 13, 2012
3,280Susanne Fischer FröhlichDeutschland Apr 13, 2012
3,279MAX OskarssonSweden 544Apr 13, 2012
3,278Andrea HerzerDeutschland Stoopt die HundemordeApr 13, 2012
3,277Manuela AlbaneseGermany Stopp this please !!!Apr 13, 2012
3,276Monika ZinnDeutschland Apr 13, 2012
3,275Simone SakowskiDeutschland Bitte lasst die unschuldigen Tiere in Ruhe...Apr 13, 2012
3,274Gross AnnemarieÖsterreich Solche Grausamkeiten einem Lebewesen gegenüber sollten hart bestraft werden!!Apr 13, 2012
3,273Eelina LewickaWarszawa Apr 13, 2012
3,272ma. lovely ann riverophilippines Apr 13, 2012
3,271ma. lovely ann riverophilippines Apr 13, 2012
3,270ma. lovely ann riverophilippines Apr 13, 2012
3,269JOVITA PRINZSPAIN DRApr 13, 2012
3,268Charlotte JacobiGermany Apr 13, 2012
3,267Erika DresselGermany What you do is not for earning honour, this makes you dislike in many other countries! So please change! Apr 13, 2012
3,266René BircherSchweiz Apr 13, 2012
3,265Ellen SchmidtDeutschland STOPP dem unnötigen töten von Straßenhunden - sie haben ein RECHT auf lebenApr 13, 2012
3,264Ellen SchmidtDeutschland STOPP dem unnötigen töten von Straßenhunden - sie haben ein RECHT auf lebenApr 13, 2012
3,263Gudrun CariusDeutschland Apr 13, 2012
3,262Lennart BredowDeutschland Apr 13, 2012
3,261Julia CariusDeutschland Hört sofort damit auf!!!Apr 13, 2012
3,260Julia CariusDeutschland Hört sofort damit auf!!!Apr 13, 2012
3,259Jay SallyAustralia Apr 13, 2012
3,258Rita MichalskiGermany Apr 13, 2012
3,257Rita MichalskiGermany Apr 13, 2012
3,256regina waltenbergergermany Apr 13, 2012
3,255Ksenija SorcnikSlovenia Apr 13, 2012
3,254Jan Schmitz Apr 12, 2012
3,253David DeyDeutschland Apr 12, 2012
3,252Susan GriffithsAustria Apr 12, 2012
3,251KERSTIN SCHMITZgermany bitte stoppen sie das qualvolle leiden und töten der Hunde, denn es sind Lebewesen wie wir. Durch kastrationen wird den Tieren und auch den Menschen mehrgehofen, denn es gibt genug hilfe !!! stop kiApr 12, 2012
3,250Michael KüsterGermany Apr 12, 2012
3,249Petra ConradGermany Es ist so schlimm was in RO abgeht, ich könnte mir die Seele aus dem Leib heulen 🙁 habt ihr denn gar nichts verstandnen, sie gehören kastriert und nicht ermordert oder in Auffanglager geschickt Apr 12, 2012
3,248anita gschwandtneraustria stopp the HorrorApr 12, 2012
3,247Tamara PirschalawaDeutschland Apr 12, 2012



Brief:


BITTE SCHICKEN SIE

DEN UNTEN STEHENDEN BRIEF AUCH AN FOLGENDE FAXNUMMERN:

0040241239578
0040241487124


În atenţia Consiliului Local, Stimate Domnule Primar,
Am aflat cu stupoare că pentru a treia oară în ultimii trei ani, aţi împuternicit firma Alfmob din Constanţa să ridice câinii maidanezi din teritoriu deşi aceştia sunt cu toţii vaccinaţi şi sterilizaţi de asociaţia Save the Dogs şi în pofida faptului că v-am transmis o ampla documentaţie în ceea ce priveşte modul barbar în care aceşti câini sunt ucişi de angajaţii firmei menţionate care a fost deja denunţată pentru acte de cruzime împotriva animalelor.
Prin aceste rânduri vă solicit să opriţi imediat aceste acţiuni care contravin legislaţiei în vigoare din România (Legea 9/2008) şi sunt contrare celor mai elementare reguli de civilizaţie. Suntem ferm convinşi că locuitorii din Cernavodă nu sprijină în niciun fel asemenea razii inutile care nu fac altceva decât să ofere spaţiu altor câini nesterilizaţi şi eventual bolnavi şi reprezintă o risipă evidentă a banilor publici.
Ceea ce se întâmplă în oraşul Dvs. a stârnit atenţia tuturor şi mii de cetăţeni europeni consideră în acest moment ca Cernavodă este un oraş situat la mare depărtare de Europa.
În aşteptarea răspunsu lui Dumneavoastră, vă transmit distinse salutări.

>>>Bitte noch mit Ihrem Namen, Ihrer Stadt und Ihrem Land unterschreiben


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Quelle: http://www.savethedogs.eu/


Print Friendly, PDF & Email

22 Responses to “Rumänien: Die Hundefänger sind zurückgekehrt nach Cernavoda!”

  1. În atenţia Consiliului Local, Stimate Domnule Primar,
    Am aflat cu stupoare că pentru a treia oară în ultimii trei ani, aţi împuternicit firma Alfmob din Constanţa să ridice câinii maidanezi din teritoriu deşi aceştia sunt cu toţii vaccinaţi şi sterilizaţi de asociaţia Save the Dogs şi în pofida faptului că v-am transmis o ampla documentaţie în ceea ce priveşte modul barbar în care aceşti câini sunt ucişi de angajaţii firmei menţionate care a fost deja denunţată pentru acte de cruzime împotriva animalelor.
    Prin aceste rânduri vă solicit să opriţi imediat aceste acţiuni care contravin legislaţiei în vigoare din România (Legea 9/2008) şi sunt contrare celor mai elementare reguli de civilizaţie. Suntem ferm convinşi că locuitorii din Cernavodă nu sprijină în niciun fel asemenea razii inutile care nu fac altceva decât să ofere spaţiu altor câini nesterilizaţi şi eventual bolnavi şi reprezintă o risipă evidentă a banilor publici.
    Ceea ce se întâmplă în oraşul Dvs. a stârnit atenţia tuturor şi mii de cetăţeni europeni consideră în acest moment ca Cernavodă este un oraş situat la mare depărtare de Europa.
    În aşteptarea răspunsu lui Dumneavoastră, vă transmit distinse salutări.

  2. For every action there is a reaction. According to the law of karma, if we cause pain and suffering to other living beings, we must endure pain and suffering in return, both individually and collectively. We reap what we sow, in this life and the next, for nature has her own justice. No one can escape the law of karma

  3. Angelika Redler

    So müsste man mit den Leuten auch umgehen die die Tiere Quälen

  4. sehr geehrte politiker in rumänien!ich habe gerade gelesen,das in ihrem land wieder hunde gefangen und getötet werden,ich weiss nicht warum das immer wieder passiert.was haben die tiere verbrochen,sie können nichts dafür das sie geboren wurden,haben sie den gar kein herz,es sind doch lebewesen,sie spüren angst und schmerz wie wir menschen.ich bitte sie aus tiefsten herzen,lassen sie die hunde leben,es gibt andere möglichkeiten das sich die hunde nicht ständig vermehren und das ist die kastration.bei uns in österreich gibt es gar keine strassenhunde,aber nicht weil sie regelmässig getötet werden,sondern weil bei uns kastriert wird.bitte,bitte lassen sie die hunde nicht mehr so grausam sterben.was der mensch den tieren antut ist einfach nur grauenhaft.rumänien ist doch auch ein religiöses land,tiere sind geschöpfe gottes und wir menschen haben sie mit respekt und würde zu behandeln,das muss den kindern schon beigebracht werden.

  5. Liane Ehrmann

    Please stop killing dogs. Dogs are best friends.

  6. heyries

    je suis horrifiée par les images d’extermination de chiens et de chats dans votre pays .vous auriez du vous renseigner sur les facons un peu plus humaines de faire face a ce probléme mais surtout pas celui la . DES MILLIONS DE GENS VISIONNENT LES IMAGES D’EXTERMINATIONS ET JE PEUX VOUS DIRE J’AI VRAIMENT ENVIE DE VOMIR ET J’AI HONTE POUR VOUS

  7. Daniel Berger

    This kind of people is simply disgusting! I could vomit!

  8. In the Eu we have animalrights + you are in the EU!!!!!What have you for animalrights??????Massakerrights?????Your are a shame for all EU Nationen!!!This Korruption must be end now!!!Go out from the EU + shame on you!!!Ihr seid nicht mehr zu ertragen mit Euren Lügerein!!!!!Stop this animalhorror now!!!!!!!No more Spend in this Horrornation!!!!Shame Shame shame!!!Go out from the EU!!!!

  9. Renate Heimann

    Es ist widerwärtig !
    Rumänien raus aus der EU. Verbrecher gehören woanders hin !

    • sigrid konietzny

      Genau und in so einem land hat man auch noch ferien gemacht,das hat sich erledigt .Renate es sollten alle so denken wie du damit so wiederliche menschen das auch merken.

  10. Patrizia H.

    It s a shame for a country, which intends to be accepted, to act like this.

  11. Manuela Hüttermann

    Stellen sie bitte sofort das töten der Hunde ein!
    Sie haben alle eine Seele und fühlen wie wir Menschen!
    Das was Sie tun, darf einfach nicht sein!

  12. Sorry, that I have to ask this question: Is Romania an European country? Does Romania belong to the European Community? For me it seems as not. Is it possible to break given rules in Romania so easily? Consequently: Is Romania worth to belong to the European Communtiy? Shame!

    • Patrizia H.

      Since 2007, Wikipedia says, they are a memeber of the EU