Bulgarien: Der drehende Hund- ein altes Ritual lebt wieder auf!

Jedes Jahr am 6. März findet in Bulgarien ein grausames „Ritual“ statt, das man im Volksmund „Trichane na kuche“ „der drehende Hund“ (eng. “Dog spinning”) nennt.

Der Sinn dieses brutalen Rituals: Die Menschen glauben, dass dadurch Tollwut und böse Geister vertrieben werden.

Die Dorfbewohner versammeln sich um den örtlichen Fluss, ein paar Männer hängen mehrere Hunde in einer Reihe an Seile, ziehen das Seil ca. 3-4 Meter hoch über das Wasser und drehen dann das Seil mit dem daran hängenden Tier mit sehr hoher Geschwindigkeit. Dann lassen sie das Seil plötzlich los und die Hunde fallen schwindlig gedreht und völlig verängstigt in das eiskalte Flusswasser.

Eigentlich soll den Tieren bei diesem Event nichts passieren, aber sie verlieren durch den Schock oft das Bewusstsein und einige sterben qualvoll. Sie fallen völlig orientierungslos ins Wasser und es kommt nicht selten vor, dass sie dabei ertrinken. Man sieht die Panik in ihren Augen während sie sich immer schneller drehen und die Seile schneiden sich in ihre Körper und nehmen ihnen die Luft zum Atmen.

Jeder Hund, der diese Folter durchleben muss, denkt mit Sicherheit, dass er in diesem Moment sterben wird.

2006 ist das „Trichane na kuche“ , nach Veröffentlichungen internationaler Medien und massiven Protesten durch Tierschützer, verboten worden.

Aber der Bürgermeister von Brodilovo, einem kleinen Dorf ca. 250 km von Sofia entfernt, lässt dieses Ritual seit 2011 wieder aufleben.
“Niemand tötet oder verletzt die Hunde. Ihre Besitzer bringen die Hunde zum Fluss damit sie an diesem Brauch teilnehmen, der die kleine Gemeinde vom Bösen befreien und darüber hinaus Fruchtbarkeit verspricht. Die Hunde drehen sich für 15-20 Sekunden und danach fallen sie ins Wasser – es ist nichts anderes als würden sie ein Bad nehmen.” so der Bürgermeister.

Er verteidigt das erneute Austragen dieser Veranstaltung damit, dass diese alte Tradition dem Dorf Hoffnung gibt in schlechten Zeiten.

Der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche hatte die Landwirtschaft des Dorfes kürzlich zerstört.

Der “Dog Dpinning” Event bringt Tierschützer in ganz Bulgarien auf die Barrikaden. Sogar Premier Minister, Boyko Borisov verurteilt diese Praktiken und hat nun die Staatsanwaltschaft und seine Regierung dazu aufgefordert gegen das Dorf Strafen zu verhängen.

Bulgarien hat seit April 2011 ein neues Tierschutzgesetz, das das Quälen von Tieren verbietet und dessen Zuwiderhandlung mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe und erheblichen Geldbußen geahndet werden kann.


Bitte protestieren Sie mit uns!!!


Damit diese veraltete Tradition nicht auch 2012 wieder ausgeübt wird, bitten wir Sie DRINGEND an die Bulgarische Regierung sowie an die Bulgarische Botschaft in Ihrem Land zu schreiben!

Kontakte:

Der Präsident: http://www.president.bg/en/contacts.phpInnenminister:

Kulturminister: PRESS@MC.GOVERNMENT.BG

Tourismusbehörde: PRESS@BULGARIATRAVEL.ORG

Liste der Bulgarischen Botschaften:

Für die Kontaktdaten zu der Bulgarischen Botschaft in Ihrem Land, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:http://www.buldir.com/bulgarian_embassies_abroad.html


Die Petition

Bevor Sie diese Seite verlassen, unterschreiben Sie bitte noch folgende Petition HIER!

Der offene Brief

Mit eurer Unterschrift wird ein Brief direkt an den Bürgermeister Brodilovo verschickt. Bitte HIER unterzeichnen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!



25.02.2012: NEUIGKEITEN AUS BULGARIEN

Nachdem die bulgarischen Tierschützer heute vor Ort waren, hat der Bürgermeister und die Bewohner von Brodilovo entschieden, das Ritual etwas “abzuschwächen”.
Unter den kritischen Augen von Tierschützern aus Sofia und Burgas, entschieden die Bewohner von Brodilovo eine “abgeschwächte” Version des Rituals anzuwenden und so wurden die Hunde nur noch ins Wasser geworfen, ohne sie zuvor bis zur Bewusstlosigkeit am Seil zu drehen.

Die bulgarische Tierschutzorganisation “Animal Rescue Sofia” hatte sich Tage zuvor in dem Dorf angekündigt, in dem dieses grausame Ritual trotz des Verbotes durch den Bürgermeister der Gemeinde Tsarevo, seit 2011 wieder stattfindet.

Hierzu hat die Tierschutzorganisation eine Facebook-Kampagne ins Leben gerufen und die Bulgaren um Unterstützung gebeten.

“Der drehende Hund” im Jahr 2012:


In cooperation with Occupy for Animals
To read the english version of this article, please click here

Quelle:
http://www.novinite.com/view_news.php?id=126028
http://novatv.bg/news/view/2012/02/25/27347/Ритуалът-тричане-се-проведе-въпреки-общественото-недоволство-ОБНОВЕНА/


Print Friendly

60 Responses to “Bulgarien: Der drehende Hund- ein altes Ritual lebt wieder auf!”

  1. Micha

    Mir ist es schleierhaft, warum gerade die Slawen derart grausam mit Tieren umgehen. Macht sie mir nicht sympathischer. Ich sehe aber darin einen weiteren Grund, alle diese Völker aus der EU auszuschließen, bzw. sie gar nicht erst aufzunehmen. Wer keine Achtung vor dem Leben hat (egal, ob Tier oder Mensch), hat in Europa nichts verloren. Das gilt ebenso für die rumänischen Zigeuner und ihre Tanzbären. Wenn ich bei so etwas zeuge würde, würde ich mich an Menschen vergreifen, und das nicht zu knapp!

  2. Alice Groß

    Der Mensch ist das gefährlichste, bösartigste Ungeheuer, das je auf diesen Planeten gelebt hat und diesen zugrunde richtet. Der Mensch ist auf der Erde ebenfalls das Überflüssigste. Er ist zu nichts nutze, beutet Natur und Tierwelt und sich selbst aus. Krone der Schöpfung…..wenn es nicht so erbärmlich wäre, müsste man lachen.
    Der Mensch mit seiner unglaublichen Arroganz erhebt sich – MIT WELCHEM RECHT??? – über ein Tier. Die Tiere werden gequält, ermordet, vom Mensch gefressen, obwohl der Mensch keinerlei Fleisch braucht, alles Ammenmärchen, um sich das Gewissen rein zu waschen, wenn er Leichenfleisch von hilflosen Wesen frisst. Auch Bio-Tierhaltung ist Tiermord. Das Tier lebt vielleicht etwas besser als in der VON UNSERER REGIERUNG (wobei das Wort Regierung blanker Hohn ist, was regieren die denn? Schaffen unsere Steuergelder ins Ausland, anstatt erst mal im eigenen Land Notstände abzuschaffen, bei Mensch UND TIER) befürworteten Massentierhaltung. Aber ermordet wird es trotzdem, damit der Mensch seine Leichenteile fressen kann.
    Allein das Wort NUTZTIERE ist bestialisch.
    Überall werden Tiere unnötig gequält, im Ostblock, in Asien ganz besonders, in Italien, in Spanien, wo man hinschaut, nur kranke Menschen, die aus Minderwertigkeitskomplexen Tiere, die hilflos sind, quälen. Der Mensch muß endlich weg von diesem Planeten, damit die Tiere und die Natur wieder in Einklang leben können.

  3. Anette Mitz

    I hope that this whole story has an end soon, why do not they just take themselves for this sektakel!

  4. Perverted mankind, perverted ritual,perverted brains: Stop this cruelty to poor innocent, helpless animals!! Those people organizing these perverted “games” should get hung up and spinned to death!!!!!!!!!!!!!

  5. Dog-Spinning ist in Bulgarien per Gesetz verboten. Wer kramt nur wieder die alten Bilder raus?

    • million actions

      Hallo Vera

      Ja Gesetze sind dazu da um gebrochen zu werden…. Leider hält sich das Dorf und sein Bürgermeister nicht an das Gesetz und sogar bulgarische Zeitungen berichtetn darüber.

      LG
      Million Actions

  6. Monika Roth

    Hört auf mit dieser unmenschlichen Quälerei !!!!!

    Was seid Ihr für “Menschen” ?????

  7. Hört auf mit diesem irrsinnigen Wahnsinn…ihr seid pervers und Gehirnamputiert!!!!

  8. Patzak

    Are we back in Middle Ages?????
    Stop this cruelty !!!!!

  9. Patzak

    In which time we are living?????
    Stop this cruelty !!!!

  10. So disgusting. Where is common sense? What do all these watching children think and learn? If a child falls dizzely in a river it drowns, where’s the difference? how can people be so cruel? If nobody was watching, they wouldn’t do it… I’m blaming all of them. AND blaming the country of Bulgaria.

    Doris Walder

  11. Claudia Broßmann

    Unfassbar, was geht nur in den kranken Hirnen vor? Mir fehlen die Worte….

  12. schatz elke

    Hört sofort auf mit dem scheiß…..
    stopstopstopstopstopstop—:-((((((

  13. Peter Göhr

    Wollten nach Bulgarien Urlaub machen…aber nachdem wir dieses furchtbare Viedeo über die drehende Hunde gesehen haben und in ihrem Land allgemein mit Tieren schlecht umgegangen wird verzichten wir und werden es allen weiter erzählen .Seien sie bitte so freundlich und achten sie die Tiere in ihrem Land damit wir es endlich besuchen können.Vielen Dank Fam. Göhr

  14. Why don’t do “Spinning People”?!
    It would be possible to finance medication with the help of dog lovers and their donations for sick dogs but it is NOT possible to treat such crazy people who torture those lovely animals…
    I feel so sorry that this can happen without any consequences

  15. Yvonne Ladhibi

    Wie Pervers doch Menschen gegenüber Tieren sein können.
    Die sollen sich doch selber dort Anbinden und sich Drehen lassen,
    dann sehen die mal wie das ist.
    Leider gibt es noch viel mehr solche miesen Bräuche mit Tieren,
    wie Ziegen werfen vom Kirchturm, oder das bekannteste ist der Stierkampf, was soll das denn?

    • Pruebi

      Sehr richtig!
      Spanien gehört nicht in die EU bis diese bestialische Tierquälerei, bei der harmlose Rinder und auch Pferde die Opfer sind, beendet wird.
      Es gibt etwas Hoffnung, weil in Spanien zunehmend mehr Tierschützer gagegen protestieren. Hoffentlich gewinnen sie einmal Oberhand gegen die große Menge sadistischer Perverser!

  16. Jürgen Gerlach

    Grausamkeit gegen Tiere geht nahtlos in Grausamkeit gegen Menschen über. Das eine ist so verabscheuungswürdig wie das andere!

  17. gabriele baal

    unglaublich mir fehlen die worte
    mir fällt nur eines ein
    der mensch ist das abscheulichste lebewesen dieser erde
    ich schäme mich dafür auch einer zu sein und entschuldige mich hiermit
    bei allen tieren denen solches leid zugefügt wird
    es tut ´mir leid und ich offe und bete das diesen greultaten ein ende gesetzt wird und
    wenn es eine gott gibt warum verhindert er nicht das wehrlosen tieren solch ein leid zugefügt wird
    ich schäme mich ein menach zu sein und bitte darum diesen leid ein ende zu setzen

  18. Martina Friedl

    Nicht war in unsererem Zeitalter!!! Haben solche Menschen denn nichts anderes zu tun wie so viel Dummheit!!! Und der Bürgermeister unterstützt das noch! Warum lässt das die Allgemeinheit zu?? Sucht euch ein anderes Hobby!! LASST DIE HUNDE – HÖRT AUF DAMIT!!!!

  19. Becker Jana

    Fruchtbarkeit durch Hundedrehen?!
    Das nicht alle auf einmal Schlau sein können, ist mir durchaus bewußt… aber das ist durch und durch dumm und zeugt leider nicht von Herz und Intelligenz!

  20. Ja das war klar das die assozialen auch etwas “lustiges” brauchen -.-

    Wie wäre es damit den President von dem Dorf dem Amtest zu entheben, dass würde mehr Fruchtbarkeit für das kleine Dorf bringen aber nicht mit HUNDEN und der gleichen Artgenossen

    Yes, that was clear that the associational something “funny” need -. –

    How about that to relieve the president of the village amtest that would bring more prosperity for the village but not with other dogs DOGS and the same

    STOP IT

  21. Just asking

    And what about the Bullfighting? And all the other tortures!

    • million actions

      Hi
      there are lots of tortures against animals all over the world. We are trying to inform animal lovers as much as we can, but since this Blog has just started, it will take a while to write about every single animal rights subject.
      But please update yourself once in a while.
      Thanks for your patience.
      Your Million Actions Team

  22. Helga K.

    Stoppt das unnötige Quälen von Tieren.
    Lernt euch endlich mal wie ziviliserte Europäer zu benehmen.
    Ihr lebt ja uch gut von unserem Geld das euch die EU gibt.

  23. beate von harten

    I not accepting the feelings of an animal, even a human being is horrible, please feel their feelings.
    Beate

  24. Gabriele Friese

    Sagt mal, wie dumm und blöd sind Menschen eigentlich? Es kann doch wohl nicht angehen das es wirklich Leute gibt und an so einen Mißt glauben. Diese Greueltat muß sofort ein ende haben.

    Mit freundlichen Grüßen

  25. Und wieder mal, Leiden Tiere für die Volksbelustigung… Absolutes NO GO !!!

  26. what a cruel and stupid phrase you do on dogs….they are so afraid and its not a game it is….cruelness to animals…STOP IT!!!!!!!!!!!!!!

  27. MICK Rossitza

    Please, stop this! Bitte stoppt das! Molia, sprete tova!!!

    I am shamed to be an bulgarian… How sad!

  28. I know that there are a couple of ‘humans’ in Bulgaria. But obviously most of the Bulgarians are monsters without soul and heart and THEY don’t deserve to live on this planet! We could have a peaceful earth WITHOUT such creatures who think they are human. They are not. I hope that they die – yes, I really hope so! Earth does not need them, Europe does not need them. Why don’t you just disappear, you Bulgarian idiots!

    • million actions

      Dear Chris
      We are sure, that there are a lot Bulgarians that are nice to animals.
      This is taken part in one small village in bulgaria. Of course you never know if other villages have adopted this ritual, but officially it is forbidden by law.
      Bulgaria has changed the animal welfare law in 2011- they are on a good way to improve the situation for the animals although of course this will still take years.
      Your Million Actions Team

      • Dorina

        Die Wut und der Hass gegenüber diesen Kreaturen steigt bis in die Unendlichkeit…

        Ich darf garnicht laut sagen, was ich mit diesen Leuten gern machen würd, auch nur “so zum Spaß”…
        KRANK, einfach KRANK und das traurige, es interessiert nur wenige.
        Ich werde das nie verstehen können!
        Solche Bilder sollten jeden Tag in den Nachrichten kommen!

  29. Seid ihr alle komplett deppat? Macht ihr das gleiche mit ihr menschenj mal versuchen wie es ist idioten !!!!! Lass Tiere in ruhe !!!!

  30. В Палякова

    този идиотизъм трябва да се спре!!!

    • elke-marisa leiverkus

      Please STOPPPP this!!!!

      I dont accept this dog spinning, it is only cruel and torture for the animals ! PLEASE LEAVE IT for EVER !!!!!

  31. Carina lanes

    this is torture and totally unacceptable. stop it NOW!

  32. Roland von Focke

    I dont accept this dog spinning, it is only cruel and torture for the animals ! PLEASE LEAVE IT for EVER !!!

  33. moja Jansen

    Ihr seid keine menschen…
    IHR seid Ungeheuer..
    STop MÜRDER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!