23.01.2012: Demo:Gemeinsam gegen Zoo Zajac's Welpenverkauf"

Seit fast einem Jahr kämpfen die Tierschützer Massimo Zerbo und Zoe Mou nun gegen die Pläne Norbert Zajacs an, Hundewelpen ins “Sortiment” seines Zoogeschäfts einzuführen. 
Und auch große Tierschutzvereine cipro prices wie PETA starteten bereits breitflächig angelegte Kampagnen und eine Petition  gegen den Duisburger Unternehmer.

Bisher leider vergeblich: Letzte Woche Freitag wurden die ersten Welpen an das Zoogeschäft geliefert, die sich nun für eine Woche in Quarantäne befinden.
Am 20.

Januar soll nun der Verkauf starten. 

Doch Massimo und Zoe wären eben keine Tierschützer, wenn sie jetzt aufgeben würden.
So ist für Montag, den 23.01.2012, eine Demonstration direkt vor Zajac's Zoofachmarkt geplant und die beiden bitten jeden, der die Möglichkeit hat, an der Demonstration teilzunehmen.

“Wir werden nicht einfach nur schimpfen und zuschauen. Wir werden aktiv vor Ort sein und ihn mit Parolis weiterhin bearbeiten.”

Und es wird noch tatkräftige Unterstützung benötigt!

Bitte kommen auch Sie am 23.01.12 nach Duisburg und sprechen Sie sich gegen den Welpenverkauf in Zoogeschäften aus.

Bitte informieren Sie ihre Freunde, Arbeitskollegen und Familie über Zajac's Machenschaften und laden Sie sie zur Veranstaltung nächste Woche in Duisburg ein.
Diejenigen, denen der Weg zu weit ist, werden gebeten am Montag ab 15:30 Uhr an der Online-Demo auf Facebook teilzunehmen und hier gegen den Welpenhandel zu protestieren. Details hierzu gibt es zeitnah auf der Facebook-Seite der Veranstalter.

Zudem ruft Massimo Zerbo dazu auf, dass noch dringend Negativberichte benötigt werden, die man gegen Zajac verwenden kann.
Haben Sie bei Zajac schon einmal eingekauft? War ihr Tier krank oder haben Sie kranke Tiere im Ladengeschäft gesehen? Waren Sie Mitarbeiter von Zajac und haben relevante Informationen vorliegen, dann setzen Sie sich bitte mit Massimo Zerbo in Verbindung: massimo1458@gmx.de

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und hoffen Sie, im Namen der Tiere, am Montag in Duisburg begrüßen zu dürfen!


Veranstaltungsinfos: Zoofachges
chäft Zoo Zajac, Konrad Adenauer Ring 6, Duisburg  - Montag 23.01.2012 – 15:30 bis 17:30 Uhr! 

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier 

Bitte unterschreiben Sie auch die Petition von PETA: “kein Welpenverkauf bei Zoo Zajac”


Hintergrund:

Zoo Zajac ist nach eigenen Angaben der größte Zoofachmarkt der Welt, und plant ab Mitte dieses Jahres den Welpenverkauf! Dies, obwohl hunderte Tierheime die nicht enden wollende Flut an Abgabetieren nicht mehr stemmen können. 

Quelle: RP Online: umstrittener Welpenverkauf startet

Zoo Zajac stellt auf ca. 8.000 m² Verkaufsfläche Tiere jeglicher Art zum Verkauf aus.
Zum umfangreichen Verkaufsrepertoire von Norbert Zajac zählen hoch sensible exotische Tiere wie Faultiere, Präriehunde und Reptilien, aber auch Chinchillas, Frettchen, Minischweine und seit einiger Zeit Katzen. Grundsätzlich ist der Handel mit Hunden in deutschen Zooläden nicht verboten, aber die Händler haben bislang davon abgesehen, Hundewelpen zu verkaufen. Mit diesem stillschweigenden Übereinkommen bricht Zoo Zajac nun und plant, im Laufe des Jahres den Welpenhandel einzuführen.

Fast täglich berichten Medien von Tierheimen, die vor dem Aus stehen, da sie mit einer ungebrochenen Flut an Hunden und schwindenden finanziellen

om/' title='generic cialis price'>generic cialis price Einnahmen konfrontiert sind. Zudem sorgen verantwortungslose Züchter laufend für Nachschub der „Ware Hund“, da ihnen keine gesetzlichen Schranken aufgezeigt werden. Dieser Kreislauf zu Lasten der Tiere muss durchbrochen werden. Auch heute schon gibt es genügend Tiere, hierunter auch tausende Hunde, die auf die Vermittlung in ein gutes Zuhause warten.

Nachdem er Katzenbabys inzwischen seit über drei Jahren aus Glaskästen verkauft findet die Skrupellosigkeit dieses Menschen und seinen Anhängern keine Grenzen. 

Doch auch Experten äußern sich kritisch zu Zajac's Geschäftspraktiken.
Professor Dr. Peter Friedrich, Präsident des VDH: „Norbert Zajac, der im letzten Jahr vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft zum Unternehmer des Jahres gekürt wurde, setzt sich über die Beschränkung seiner Kollegen hinweg und zwar mit Kalkül: Auf Kosten der Jungtiere sollen Menschen ins Geschäft gelockt und deren Verweildauer erhöht werden. Zudem werden die ‚süßen‘ und ‚niedlichen‘ Welpen selbst zu einem schnellen Umsatzposten. Viel zu oft aber wird dann nach dem ersten Impuls entschieden. Doch schon jetzt landen viele Tiere in den Tierheimen, weil sie unüberlegt angeschafft wurden, sich dann vielleicht als lästig erweisen oder den Halter überfordern. Auch diese Zahl wird Zoo Zajac steigern.“
Und nun wird bekannt, dass auch der erste Futtermittelhersteller, die Firma Interquell mit der Marke “Happy Dog” ihre Zusammenarbeit mit Zajac gekündigt hat.
“Wir haben eine andere Einstellung als Zoo Zajac. Für uns ist der Hund ein wertvolles Familienmitglied.”

Wir hoffen, dass die vielen Proteste dazu führen, dass weitere Firmen sich anschließen und werden Sie hier über die weiteren Aktionen & Ereignisse informieren!

Quelle:
http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/duisburg/nachrichten/umstrittener-welpenverkauf-startet-1.2668172 
http://www.peta.de/web/zajac.4173.html

 


 

UPDATE 22.01.2012 

Hier findet ihr unser Plakat für die Demo morgen bei Zoo Zajac:

Zoo Zajac DinA3

Zoo Zajac DinA4

Stoppt den Verkauf von Tieren in Zoomärkten!



Wir sprechen uns für ein generelles Verbot für den Handel jeglicher Tierart in Zoomärkten aus. 
 Jedes Tier hat ein Recht in einer artgerechten Umgebung zu leben. Damit können Tierhandlungen wie Zoo Zajac nicht dienen. Katzen, Kaninchen, Hunde in Glaskäfigen. Wellensittiche und Papageien in viel zu kleinen Käfigen und Reptilien aus einem Terrarium kaum größer als ein Schuhkarton! Das darf nicht sein!

BITTE KOMMT ZUR DEMO MORGEN IN DUISBURG!
 

 

zp8497586rq

2 Responses to “23.01.2012: Demo:Gemeinsam gegen Zoo Zajac's Welpenverkauf"”

  1. Ich betreibe seit Jahren auch gerne Yoga. Völlig neu ist nun ein Trend: Yoga mit Schoßhündchen – Hundeyoga: In den USA ist eine ganze Sportart auf den Hund gekommen: Gestresste Geschäftsfrauen tragen ihre Hunde ins Fitness-Zentrum zum Doga – die Yoga-Stunde für den Menschen und seinen Liebling.